Montag, 13. März 2017

Montagsfrage: Würdest du sagen, dass du beim Buchkauf einen bestimmten Coverdesign-Stil bevorzugst?

Hallo ihr Lieben, guten Wochenstart euch allen! :D

Diesmal geht's bei der Montagsfrage mal um die Optik eurer Bücher, denn wenn ich mir mein Regal und mein Kaufverhalten so ansehe, gibt's da schon ein gewisses Muster - wie ist das bei euch?

Natürlich entscheidet vorwiegend die Inhaltsangabe, obwohl ich ehrlicherweise zugeben muss, dass ich im Buchhandel zuerst nach Büchern greife, deren Cover ich ansprechend finde - dazu werden sie ja designt. Wenn man online kauft, weil man z.B. vorher irgendwo eine Rezension gelesen hat oder so, ist das schon etwas anders.

Aber unter meinen favorisierten Covern erkenne ich ganz klar ein Geschmacksmuster. Wie man vielleicht auch am Design meines Blogs sieht: Ich mag's ganz gerne minimalistisch. Ausnahmen gibt es immer, aber mir gefällt der "weniger ist mehr Look" mit klaren Linien/Flächen generell besonders, am besten kombiniert mit Illustrationen.




Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen