Montag, 8. Januar 2018

Montagsfrage: Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

Hallo ihr Lieben, ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! :D

Meine kleine Blog-Pause ist vorbei und es geht weiter mit der ersten Montagsfrage im neuen Jahr, diesmal zum Thema Jahresrückblick - viel Spaß!
____

Mein Jahresrückblick 2017 ist noch in Arbeit und sollte eigentlich schon veröffentlicht sein, aber wie das manchmal eben so ist...mir kam Dies und Das dazwischen. Ich hoffe, ich schaffe es im Laufe der Woche meinen Rückblick noch online zu stellen. :)

Ich habe immer gerne einen Überblick über mein gesamtes Lesejahr. Allein schon, weil ich mich dadurch noch einmal mit den Büchern befasse, die ich so gelesen habe und auch sehe, was ich z. B. besonders viel gelesen habe. Das variiert nämlich auch von Jahr zu Jahr, wenn ich mir die Genres so ansehe...

Und ihr so? Jahresrückblick, ja oder nein? Warum oder warum nicht?


Kommentare:

  1. Guten Morgen Svenja, ein frohes neues Jahr und danke für die Montagsfrage. Mir hat der Rückblick sehr gut getan und mir wurde so einiges bewusst. Liebe Grüße und eine schöne Woche Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hi Svenja!
    Ich hoffe es ist ok, wenn ich hier einfach kommentiere. Für einen ganzen Beitrag fällt mir dazu nicht genug ein. ^^

    Ich mag Jahresrückblicke total gerne, weil man da noch einmal sieht, was man alles gelesen (und manchmal schon wieder vergessen) hat. Mir wird dadurch auch erst bewusst, dass bei mir die Buchformate jedes Jahr in ihrer Anzahl wechseln. Außerdem bastel ich auch immer total gerne an der Grafik herum, damit die vielen Zahlen wenigstens hübsch sind. ;-)

    Liebe Grüße,
    Sam

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Willkommen zurück, ich hoffe, du hast dich in deiner Pause gut erholt! Meine Antwort ist ganz ähnlich ausgefallen wie deine. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Jahresrückblicke und versuche eigentlich, jedes Jahr einen zu schreiben. Ich finde es eine gute Gelegenheit, die gelesenen Bücher des Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen. Ich habe so z.B. festgestellt, dass ich dieses Jahr nur einen richtigen "Flop" hatte, das war mir vorher gar nicht so bewusst.

    AntwortenLöschen
  5. Grüße,

    und ein tolles neues Jahr wünsche ich dir gleich mal :) Schön das es wieder mit der Montagsfrage weiter geht. :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Svenja,
    zuerst wünsche ich ein frohes, neues Jahr. Gerade eben habe ich Deine Aktion bei FB entdeckt und da habe ich meinen Rückblick mitgebracht und gleich Deine Aktion gespeichert.
    Dieses Mal hat es zwar nichts mit Büchern zu tun, ich hoffe das ist in Ordnung ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    tolle Frage. Ich habe versucht mit dem #comicjahr2017 in den sozialen Medien mehr darüber zu erfahren, was andere letztes Jahr an Comics gelesene habe und wie deren Erfahrungen waren. Leider bisher nicht ganz so viel Feedback erhalten. Nächsten Montag kommt dann ein Beitrag dazu im Blog. Ich möchte gar nicht auf das ganze Jahr zurückblicken und alles beleuchten was passiert ist, aber den einen oder anderen Bereich noch mal zu beleuchten ist spannen.
    Viele Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen